Anna unter Dampf

Die Tage musste ich in einem kurzen Social Media Tête-à-tête noch einmal erwähnen, dass ich in Alsdorf aufgewachsen bin. Und das noch zu einer Zeit, die geprägt war vom Steinkohleabbau auf „Grube Anna“ des Eschweiler Bergwerksverein, kurz EBV. Die drei Buchstaben waren zu jener Zeit weithin sichtbar auf dem hohen Förderturm aus Beton und sind…

Beim Zotter

Unglaublich. Aber es ist tatsächlich bereits 11 Jahre her, dass Pauli sein Frau und ich zusammen mit Freund Andi Edinger beim Zotter waren. Der Besuch der feinen Schokoladenmanufaktur in der Steiermark blieb unvergessen. Schließlich lernten wir während einer Führung eine Menge über die Herstellung unter Fair Trade Bedingungen, die der Firmenchef Josef Zotter zur obersten…

Märklin H0 Eisenbahn für umme

Wie im Beitrag „Bims BamS Bums anno 1970“ angedeutet, habe ich meine alte Märklin H0 Eisenbahn vom elterlichen Dachboden geholt. Seit 1979 lag sie dort in Zeitungspapier so gut verpackt und trocken verstaut, dass man die Artikel der selbigen noch heute prima konsumieren kann. Vor zwei Jahren habe ich das letzte Mal einen geistigen Anlauf…

Bims BamS Bums anno 1970

So jeht datt, wenn man den elterlichen Speicher aufräumt und auf seine alte Märklin Eisenbahn stößt. Denn was findet man da noch? Rrrrrichtig: 50 Jahre altes Zeitungspapier! Überraschender Weise in Teilen noch richtig gut erhalten, abgesehen von den Fetzen, mit denen die H0 Schienen und Schienenfahrzeuge eingepackt sind. Beim gefundenen Exemplar handelt es sich um…

Aufgeschoben aufgehoben

Hatte ich eigentlich berichtet, dass die auf #buwi2021 aufgeschobene #buwi2020 Saison dann doch noch irgendwie stattfindet?! Nä ne? Zugegeben, nicht mit den ursprünglich geplanten Programmpunkten. Aber eben etwas anders und mit nur rund der Hälfte der Freilichtbühnen Sitzplatz Kapazitäten. Die dynamische Erlasslage in NRW machte es am Ende doch noch möglich, im begrenzten Umfang Kultur…

Die Spielelotsen spenden!

Seit vielen Jahren arbeite ich mit Willi Weber und Andreas Streb zusammen. Die beiden sind Experten für Gesellschaftsspiele und Spiele verrückt. Jährlich kommen tausende von neuen Spiele heraus, vorgestellt beispielsweise auf der Spielemesse in Essen. Willi und Andreas „erarbeiten“ sich mit ihrem Team spielerisch die Regeln und können (fast) alles spielen. Diese Eigenschaft nutzen sie,…

Biergläser für umme

In meiner Jugend neigte ich zum Bier trinken. Aus heutiger Sicht watt viel. Aber ich war jung, vital, hormonell produktiv und oft in schlechter Gesellschaft. Zu Zeiten des „Muckefuck“ in Alsdorf wurde ich immer von anderen verleitet, Bier zu trinken. Joh, und experimentierfreudig war ich zu jener, von Adoleszenz und balzen geprägten Phase meines Lebens,…

Skycamper pimping Teil III

Die U-3 Betreuung ist abgeschlossen, die erste TÜV Prüfung erwartungsgemäß ohne Mängelei abgewickelt und weitere Onroad Erfahrungen mit dem Skycamper sind gemacht. Um es vorweg zu nehmen: er passt immer noch perfekt zu uns! Wir nutzen unseren Skycamper natürlich vornehmlich zu Urlaubszwecken oder längeren Ausfahrten. Im Alltag fahren Pauli sein Frau und ich ein Zweitfahrzeug…

verhüllt und zugenäht

„Juli 95-15“ steht auf der Rückseite der wenigen Fotos, die von einem der besonderen Roadtrips die Pauli sein Frau und ich unternommen haben, noch übrig sind. Fast auf den Monat genau 25 Jahre ist es her, dass uns die Aktion „Reichstagsverhüllung“ von Jeanne-Claude und Christo in den Bann zog. Das, was im Fernsehen schon seit…

Aufgeschoben

Joh, jetzt isset raus: die #buwi2020 Saison ist zu Ende, bevor sie so richtig angefangen hat! Wobei, so richtig ist das nun auch wieder nicht. Denn bei genauerer Betrachtung endet die Saison erst am 12. September 2021. Die aktuelle Saison wird also „nur“ verschoben. Alles „wejen däm hure Corona“ – wie man hier so sagt….

Denk´ ich an Afrika in der Nacht

Die Corona-Krise beherrscht die nationale Nachrichtenlage. In diesen angespannten Zeiten blicken wir vor allem verstärkt auf unser eigenes Wohlergehen, auf unsere Befindlichkeiten, auf die Sicherstellung unserer persönlichen Bedürfnisse und die möglichen negativen Konsequenzen, die sich für uns im Alltag ergeben. Kontakte und persönliche Beziehungen leiden. Berufliche Existenzen leiden. Das soziale und kulturelle Leben leidet. Social…

Danke! Danke!

Liebe Unterstützer_innen! Im November vergangenen Jahres haben meine Frau Conny („Pauli sein Frau“) und ich uns auf den Weg gemacht, Spenden für ein Kinderheim in Kenia zu sammeln. Wie hier auf meinem Blog und in persönlichen Gesprächen ausführlich berichtet, hatten wir im August 2019 unsere Freundin Petra Allmendinger auf ihrer Farm Sandai in Kenia besucht….