Krakau

Wie bereits im Blogbeitrag „Auschwitz“ erwähnt, fuhr unsere private Reisegruppe um „Reiseleiterinnen“ Aiga und Ania („Ralf: Es heißt Złoty nicht Schlotti!“) in diesem Jahr nach Krakau. Wie immer standen tagsüber viel Historie und abends launige Stunden auf der Agenda. Und wie immer wird man einer Stadt mit einem knapp fünftägigen Besuch nicht wirklich gerecht. Obgleich…

Auschwitz

Krakau hieß das Ziel unserer privaten Reisegruppe, die in den vergangenen Jahren bereits Riga, St. Petersburg, Istanbul, Athen und Prag jeweils um Fronleichnam des Jahres besucht hatte. Ein paar Tage Sightseeing um Stadt, Land und Leute kennenzulernen. Und die kulinarischen Genüsse. So wurden alle Reisen zu unvergessenen, launigen Unternehmungen. Eine „multinational“ zusammengewürfelte Truppe sind wir,…

Ruinen, Seen, Berg und Tal

Aufgrund ausklingenden, grippalen Infektes und anhaltender körperlicher Schwäche einfach mal was unkompliziertes gemacht. Resturlaub und Überstundenausgleich genommen und ein paar Tage in den Schwarzwald mit Pauli sein Frau gefahren.  Zuvor in der digitalen Welt gesurft und geschaut, wo wir in Deutschland schon ewig nicht mehr, oder noch nicht so richtig waren. In Colmar zum Beispiel….

Portugal as usual

Booaaah nee, weisse: zum x-ten Mal in Portugal gewesen, zuvor mit (kulturellem) Abstecher in Salamanca. An der Algarve angekommen gemerkt, dass ich die Kamera eigentlich hätte zuhause lassen können. Irgendwie habe ich alles schon mal fotografiert. Immer mal wieder die gleichen Ziele und Orte aufgesucht, die kaum oder keine Veränderungen zeigten. Alte Häuser, schöne Fliesen,…

Salamanca

Jetzt aber. Jahrzehnte bin ich mit Pauli sein Frau von Bardenberg Richtung Portugal via Spanien gefahren. Und ziemlich oft haben wir Salamanca gestreift, ohne einen wirklichen Halt. Irgendwie passte es weder bei der Hinfahrt, noch bei der Rückfahrt so richtig in den jeweiligen Reiseablauf. Dabei erstrahlt die Altstadt schon von weitem und machte uns jedes…

Von Ottakring zum Rosenberg

Letztes Jahr erst waren Pauli sein Frau und ich datt Jabi in Wien besuchen. Das war so toll, dass wir heuer wieder hin sind, für ein paar Tage. Quasi die Eindrücke der Weltstadt an der Donau watt vertiefen. Und weil es schon drei Jahre her ist, dass wir den Rest des steirischen Freundeskreis besucht hatten,…

Viva, viva Andalusia

Wie zuvor erwähnt, echauffierten wir unseren neuen Skycamper von Bardenberg nach Benajarafe an die Costa del Sol. Der äußerste, südöstliche Teil der iberischen Halbinsel fehlte uns bislang noch auf unseren Reisen. Während wir das Baskenland, Asturien, Galicien und die Küsten Portugals rauf und runter gefahren waren, und selbst durch die Mitte Portugals und Spaniens schon…

panamericana.de

Es war einmal ein Tag im Frühjahr 2016. Da führte ich ein Businessgespräch mit dem CEO der AIXhibit AG, dem liiiiiieben Herrn Kollewe. Nach vollumfänglicher Abwicklung aller geschäftlichen Angelegenheiten lud mich der Herr ein, doch mal sein englisches Gefährt in Augenschein zu nehmen. Sicher auch mit dem Hintergedanken, Geschmack an „El Gordo“ zu bekommen. Schließlich…

Wien

Eigentlich wollte ich schon längst über unsere diesjährige Städtetour nach Athen kurz berichten, die wir Ende Mai erleben durften. Nun aber zuerst Wien, weil gerade von dort zurück, mit noch frischen Eindrücken und einer auf die Schnelle verarbeitbare Anzahl von Fotos… Pauli sein Frau und ich haben unsere liebe Freundin, datt Jabi, besucht, die seit…

Portugal 2015

„Wenn jemand eine Reise tut, so kann er was erzählen.“ Ein Zitat, das dem deutschen Dichter Matthias Claudius angedichtet wird. Was Herr Claudius, der zwischen 1740 und 1815 lebte, seinerzeit nicht wissen konnte ist, dass Reiseerzählungen auch weniger Wortreich, so doch durch die moderne Digitalfotografie ebenso bunt und kurzweilig geschehen können. Der sanfte Druck auf´s…

Istanbul

Seit Jahren liegt mir Pauli sein Frau in den Ohren mit „Hör: wir müssen unbedingt mal nach Istanbul! Das ist sooooo toll da. Und beeindruckend. Musst Du sehen!“ Joh, und nun war es dann nach Jahren des femininen bettelns soweit – Dank Aiga und Erol! Nach Riga 2013 und St. Petersburg 2014 organisierten die beiden…

Mons

„In Mons läuft der Countdown“ titelte die Aachener Zeitung am 23.08.2014 gleich hinter der „Bunten Seite“. Es folgte ein kurzer Bericht über die kleine ehemalige Bergbaustadt im tiefen Westen Belgiens, die 2015 europäische Kulturhauptstadt sein wird. Da Pauli sein Frau und ich gerade mal frei hatten, fuhren wir in gut anderthalb Stunden mal hin und…