Antitextlastig

Letztens hatte ich eine Reihe befreundeter Mitmenschen und Kolleg_innen per Email angeschrieben und über unseren neuen Verein „kids smile e. V“ informiert. Natürlich höflich um Unterstützung, Mitgliedschaften und Spenden werbend. In der mir ureigenen, mitunter bemüht launigen, aber dem Anlass doch entsprechend seriösen literarischen Art. Es gab auch schon Rückmeldungen. Ausnahmslos positive, wie ich feststellen…

kids smile

Noch´n Verein. Ja braucht´s denn das? Nun, mit den letzten beiden Blogbeiträg „Do kütt jett“ (hier klicken) und „Auf geht´s“ (hier klicken) habe ich die Beweggründe für die Umwandlung von Sprach- und Fassungslosigkeit ob der aktuellen Kriegssituation in Europa hin zu einem konstruktiven Umgang beschrieben. Der Plan ist, die Kinder und junge Menschen aus und…

Do kütt jett

Und, erschrocken ob des Umstandes, dass wir tagein tagaus auf allen Kanälen live und in Farbe am Krieg mitten in Europa teilhaben? Hält es sich noch aus? In der Ohnmacht schon gespendet? Oder noch auf der Suche, irgendwie zu helfen, oder irgendeinen anderen sinnvollen Beitrag für die Opfer zu leisten? Oder simmer nur sprachlos? Also,…