Sturzfluch

Ich war ja einige Male auf der berühmten Brücke zwischen Sambia und Simbabwe, direkt an den noch berühmteren Viktoriafällen. Mitten darauf gibt es das kommerzielle Angebot Bungee Jumping. Seil anne Füße und abwärts  geht´s, Richtung Sambesi. Hat man gute Augen, kann man im Flug sogar Krokodile sehen. Und ja, ich war immer etwas skeptisch, ob…

Alle Jahre wieder

Fairhandeln e.V. Alsdorf hat wieder einen Jahreskalender erstellt, den es in diesem Jahr in zwei Ausführungen gibt: DIN A3 für de´ Wand und enne klenge, für auf d´r Tisch. Und beide sind – wie ich finde – richtig toll geworden! Mit klasse Fotos von Land und Leuten in Sambia, Ostafrika. FairHandeln e.V. engagiert sich dort…

Democracy in Afrika

Dieser Tage bekam ich eine kurze Rückmeldung über meinen BLOG. Genauer gesagt darüber, dass ich mich offensichtlich über die Revolutionen in Afrika freue und gleichzeitig unterstelle, dass die Menschen dort damit nicht nur die Freiheit, sondern gleichzeitig auch den Weg zur Demokratie beschritten hätten. Naja, ich war zwar lange genug auf dem afrikanischen Kontinent, aber…

Wem hilft´s?

Herr R. aus L. bei K., mir vertraut durch unsere temporär gemeinsam durchlebte Zeit in Sambia Ende der 80´ger Jahre, gab mir die Tage mal was zu lesen. Beim Deutschen Institut für Entwicklungspolitik (DIE) arbeitet ein Mann. Ein Politikwissenschaftler. In Abteilung III: Governance, Staatlichkeit und Sicherheit. Der Mann heißt Dr. Christian von Haldenwang. Und Herr Dr….

Despotendomino

„Er nu´ wieder“ dachte ich mir beim lesen des Welt-Online Artikels vom 25.02.2011, nachdem ich dort die Fratze meines Lieblingsdespotens entdeckte. Ihm zu Ehren hatte ich mich ja bereits in der Vergangenheit mit der Überschrift „Tod & Teufel- Teil I bis V“ ausgelassen. Jetzt also meldet er sich wieder zu Wort, der Robert Mugabe. Angeblich…

Hingucker

Der Verein „fair handeln e.V.“ aus Alsdorf hat wieder einen Wandkalender für das nächste Jahr erstellt. Diesmal mit wunderschönen Fotos aus Sambia und dem Senegal. Hier ein Direktlink, der einen visuellen Eindruck erlaubt. Der Kalender hat das Format A3 und ist ab sofort erhältlich für nur 10,00 € im Eine-Welt-Laden in der Marienstr. 21 in…

plus zwei

Seit fast 15 Jahren ermöglichen die Mitglieder des Vereins „eine welt engagement“ (ewe) mit ihren Förderbeiträgen und Spenden jungen deutschen Freiwilligen ein Jahr interkultureller Begegnung und Erfahrung in Sambia. Seit 10 Jahren ist dies keine Einbahnstraße, denn sambische Jugendliche, ausgewählt durch die Partner in der Diözese Monze, leben für ein Jahr in deutschen Gastfamilien, lernen…

Apropos Praia

Ich lese ja eher selten Bücher.  Zeitung, ja. Und Internet. Bin halt oft „online“. Sonst gäbe es ja auch meine Blogs nicht. Aber Bücher? Nur hin und wieder genehmige ich mir mal ein dickes Printmedium, wenn mich das Thema und/ oder der Autor interessiert. So wie im letzten Jahr. Da hatte ich mir vor unserem…

Sambia 2010

Nun also doch: ein neuer Kalender über Sambia ist erstellt! Diesmal nicht vom ewe e.V. Düren, aber von Fair Handeln e.V. Alsdorf. Beide Vereine arbeiten zu 100 % ehrenamtlich und fördern Entwicklungsprojekte in Sambia. So z.B. in Schulen (siehe Charles Lwanga Basic School oder Monze community school) oder in Dörfer (siehe Kalisowe und Lukamantano), wo…

Tod & Teufel – Teil V

„Simbabwes Despot Mugabe bekommt Rückendeckung von Südafrikas Präsident Zuma – der fordert ein Ende der Sanktionen.“ Das berichtet Wolfgang Drechsler am 31.08.2009 im Tagesspiegel online (zum Artikel hier klicken). Es war ja absehbar, dass das politische Konstrukt der Machtteilung zwischen Tsavangirais „Bewegung für einen demokratischen Wandel“ (MDC) und Mugabes Zanu-Partei keine wirkliche Perspektive für Simbabwe…

Tod & Teufel – Teil IV

Neues von Mugabe: „Robert Mugabe feiert, sein Volk darbt: Während Simbabwe unter Hyperinflation und Cholera leidet, plant der Herrscher ein rauschendes Fest zu seinem 85. Geburtstag. 2000 Flaschen Champagner sind bestellt, auch 8000 Hummer sind geordert.“ Den vollständigen Artikel (hier klicken) vom 15. Februar 2009 inklusive einer lustigen Fotostrecke von seltenen „Blüten“ (hier klicken) bei…

Tod & Teufel – Teil III

Wasserstandsmeldung von „Bild-Online“ am Mittwoch, 28. Januar 2009, 19:41 Uhr:Simbabwe: Mehr als 3.000 Cholera-ToteIn Simbabwe hat sich die Zahl der Cholera-Toten in den vergangenen fünf Wochen verdoppelt. Mittlerweile starben durch die Durchfallerkrankung insgesamt mehr als 3.000 Menschen. Rund 57.000 Menschen sind erkrankt. Die Epidemie hat sich auch auf die Nachbarländer im südlichen Afrika ausgebreitet.“ Der…